Mehr brauche ich nicht

Mehr brauche ich nicht

Ich bin nur ein kleiner Mensch.
Ein kleiner Mensch auf einer Kugel.
Einer großen Kugel voller Wunder.
Wunder die kaum jemand sieht.
Ich kann es zwar nicht sehen.
Doch ich spüre es mit jeden Herzschlag.
Es schlägt schneller und lauter.
Um mich herum lebt das Leben.
Zieht an mir vorbei, reißt mich mit.
Gefüllt mit Gefühlen, meinen, deinen.
Jeden Tag bin ich glücklich.
Und traurig und ängstlich.
Hunderte Gefühle leben in mir.
Und ich möchte tausend Dinge haben.
Ohne die ich nicht glücklich bin.
Bin ich glücklich mit all den Dingen?.
Jeden Abend schau ich nach oben.
Sehe den Himmel, die Sterne, dich.
Doch ich fühle dich nicht.
Ich dachte ich wäre glücklich.
Hab ich doch alles was ich wollte.
Wenn es auch nicht unendlich ist.
Mein Hab und Gut um mich herum.
Was bringt es mir, ich lache nicht?!
Ich freue mich nicht, allein.
Was bringen all die Dinge dieser Welt.
Die wir besitzen und besitzen wollen.
Noch immer lache ich nicht.
Mein Herz schlägt und schlägt.
Doch wofür?
Für dich!
Der Himmel, die Sterne.
Nur dich brauche ich.

Schreibe einen Kommentar